© 2023 by Grafikdesign-Porfolio. Erstellt mit Wix.com

Jules et jim - 

promenade sociale

 

Ganz im Sinne des Design follows Drama wird die Erschließung zu den 31 geförderten Wohnungen als erlebnisreicher und kommunikativer Wegraum, als Promenade Sociale konzipiert, welche den Aufzug quasi beschäftigungslos werden lässt. Die Promenade führt von einer mit dem integrierten Kindergarten (EG) gemeinsamen Eingangshalle über eine scala leonardesca auf einen Platz (1.OG) mit Tisch, Bar, Bänken und einen Mieterdachgarten (2.OG). Eine Sitztreppe und eine Rutsche verbinden diese beiden Verweilräume. Die Baumassenverteilung dieses Stadtbausteins erlaubt größtenteils zwei- bis dreiseitig belichtete Wohnungen und Blickbeziehungen zu den Parkanlagen und der Doppelstadt Ulm und Neu-Ulm. Die monolithische Bauweise mit Hochlochdämmziegeln ist nachhaltig und erlaubt einen mineralischen, grobkörnigen Putz, dessen Haptik und Textur im Sonnenlicht lebendig wirken.  

Bauherr: NUWOG, Wohnungsgesellschaft der Stadt Neu-Ulm GmbH

Generalplanung, Objektplanung und Freiraumplanung: Kleine Metz GvAmbH   

Holger Kleine, Jens Metz    Projektleitung. Julian Mertel

Tragwerksplanung: ifB Thal Huber    TGA: Ott Ingenieure 

Fotos: Carsten Krohn    Foto Löwenzahn: Holger Kleine