© 2023 by Grafikdesign-Porfolio. Erstellt mit Wix.com

Paris cubes

 

Die Möbelserie Paris Cubes PC 1-9 beruht auf drei gestalterischen Regeln:

Alle Möbelstücke werden aus der Reduktion auf ein I, ein L, ein U, ein T , ein O generiert.

 

Die Elementarformen und deren Verbindungen werden als Gesten wie z. B. denen des Auflegens, des Umarmens, des Anlehnens, des In-den-Raum-Zeigens, inszeniert. 

Der Materialkanon wird auf Glas, Ebenholz (natürlich FSC zertifiziert) und Alcantara Bezüge beschränkt.

Holger Kleine Architekten       Mitarbeiter: Constantin von der Mülbe         Fotografien: Werner Huthmacher